Vertreterversammlung der Volksbank Anröchte eG

6,5 Prozent Dividende für die Mitglieder

Am  Mittwoch, den 22. Juni 2016 lud der Vorstand der Volksbank Anröchte eG zur diesjährigen Vertreterversammlung. 180 Vertreter der rd. 8.900 Mitglieder bilden das höchste Organ der Genossenschaft. Die Vertreterversammlung entscheidet unter anderem über die Feststellung des Jahresabschlusses, die Verwendung des Bilanzgewinns sowie die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. Nach der Begrüßung der anwesenden Vertreter durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Mund berichtete Vorstandsmitglied Klaus Köster detailliert über das vergangene Geschäftsjahr und die Herausforderungen der Zukunft.


Die Volksbank Anröchte eG kann auf ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurückblicken. Die Vertreter der Volksbank Anröchte stimmten dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu, eine Dividende in Höhe von 6,5 Prozent an die 8.900 Mitglieder auszuschütten.

Mit einstimmigem Votum hat die Vertreterversammlung, Elektroingenieur Michael Mund als Mitglied des Aufsichtsrates der Volksbank Anröchte eG für drei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Gleichzeitig nutzen der Vorstand und der Aufsichtsrat die Gelegenheit Herrn Werner Wilmes (2.v.l.) für seine 24-jährige Mitarbeit im Aufsichtsrat zu danken, ihm wurde die silberne Ehrennadel des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes überreicht. Herr Wilmes konnte aufgrund der satzungsgemäßen Altersgrenze nicht in den Aufsichtsrat wiedergewählt werden. Eine Neuwahl fand nicht statt, da der Aufsichtsrat auf insgesamt sechs Personen verkleinert wird.